Dienstag, 6. November 2012

Warme Hüften für Tollwood

Eine liebe Kundin hat bei mir einen wärmenden Hüftschmeichler, auch Cacheur genannt, bestellt. Er soll sie auf dem Tollwood-Festival in München, das am kommenden Wochenende beginnt, warm halten.
Ich habe schwarze Merinowolle und handgefärbte Wolle vom Bluefaced Leicester Schaf von Melanie verarbeitet. Ist sehr schön geworden, die Farben etwas gebrochen durch den schwarzen Untergrund.

ohne Blitz







Ich glaube, diese Kombination werde ich jetzt öfter ausprobieren.


Kommentare:

  1. Der sieht einfach nur toll aus!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claire,
    die Farben sind ja wunderschön. Wie wird er denn geschlossen?
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Doris,
    ich würde ihn wahrscheinlich mit Sicherheitsnadeln schließen, aber ich glaube, es kommt noch ein Knopf dran.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer wieder spannend, wie meine Kammzüge gefilzt aussehen. Das Ergebnis find ich wunderschön, würde ich sofort auch anziehen ;-))

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Hm, so ein Teil würde ich mal gerne filzen, aber ich trau mich nicht an sowas ran. Gib mir mal einen Tritt... :-)
    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen