Samstag, 13. Dezember 2014

Hüftschmeichler - was kann man jetzt besser brauchen?

Es ist wirklich sehr angenehm, wenn es im Lendenwirbelbereich so richtig gemütlich und kuschelig ist. Darum filze ich jetzt Hüftschmeichler, oder ich nähe sie. Hier zeige ich Euch mein letztes Modell, ein neues ist schon in Arbeit.

Die Wolle-Seide-Mischung ist handgefärbt, die Farbübergänge werden umso schöner.





Jetzt überlege ich noch, ob ich ein Knopfloch nähe oder lieber eine Sicherheitsnadelbrosche verwende.

Donnerstag, 13. November 2014

Konzentration in der Schule

Am Donnerstag hat Nicolai immer eine Freistunde vor dem nachmittäglichen Kochunterricht. Die nutzt er, um zu malen. Er malt auch im Unterricht, aber in dieser Zeit kann er sich ganz seiner Lieblingsbeschäftigung hingeben ohne gestört oder ermahnt zu werden. Ich glaube, das ist die schönste Schulstunde während der ganzen Woche!





Dienstag, 15. Juli 2014

Picknick am See

Das erste Mal in diesem Sommer am See! Schnell die Kinder eingeladen, ein Picknich gepackt und an einen unserer Lieblingsseen gefahren. Oh, die Berge sind von diesem Ufer aus einfach wunderschön. Das Schwimmzeug war dabei, blieb aber trocken - bei 22° C wären blaue Lippen unvermeidlich gewesen.

Benediktenwand und Herzogstand - viel mehr Berge kenne ich auch leider nicht.

Doch, hier ist noch der Heimgarten zu sehen.

Wunderschön, wie sich alles im Wasser spiegelt!




Donnerstag, 10. Juli 2014

Gespannt

Ich bin immer so gespannt, wie die Wolle gefilzt aussieht. Eigentlich finde ich es schöner, wenn sie so flauschig da liegt, aber so kann es nicht bleiben. Wenigstens im Photo kann man es festhalten.Och ja, das Ergebnis gefällt mir auch.
















Montag, 7. Juli 2014

Kleine Täschchen für Allerlei

 .... aus zartem Merinovlies und Seidenstoffen ....


Nun sammelte ich schon seit einiger Zeit kleine Stofffetzen. Endlich weiß ich auch, wofür.
Die Täschchen werden zu kleinen Schmuckstücken.


Euch allen auch so viel Freude am Filzen und Experimentieren!

Freitag, 4. Juli 2014

Blüten für viele Zwecke


Diese neuen Blüten sehen sehr schön aus, wenn man sie als Gürtel oder Kette nimmt. Das hat mir bisher mit meinen Blüten nie so gut gefallen, aber jetzt bin ich wirklich zufrieden. Auch als Lesezeichen oder in der Vase kann man sie dekorieren.


3. Bunter Markt in Reichling

Am Sonntag findet bei schönem Wetter ein ganz besondere Markt in Reichling statt!






Noch mehr Informationen gibt es hier.

Donnerstag, 26. Juni 2014

Sommermarkt im Kreilhof

Am kommenden Wochenende findet wieder der Sommermarkt im Kreilhof statt. Wir wünschen uns trockenes Wetter!




Sonntag, 27. April 2014

Unternehmenslustige KunsthandwerkerInnen gesucht

Wir wollen unser Angebot in unserer LadenManufaktur beautiwoolfairnäht noch abwechslungsreicher gestalten und suchen darum KunsthandwerkerInnen, die nicht allein auf Internet-Platformen ihre schönen Produkte präsentieren möchten sondern auch in einem "echten Laden" ausstellen und verkaufen wollen.

Bei Interesse schaut doch vorab auf unsere Homepage www.beautiwoolfairnaeht.de und meldet Euch dann bei uns, damit wir Näheres besprechen können.

Wir freuen uns auf Euch!

Mittwoch, 16. April 2014

Wünsche

In den letzten Tage habe ich endlich Wünsche erfüllt. Es hat ein bisschen gedauert, aber ich filze lieber nach Wunsch, wenn ich auch wirklich Zeit und gute Stimmung habe, damit das Gewünschte auch wirklich schön wird. Seht nun selbst:

Eine Hülle für's I-pad




Die Tasche für's Schwesterchen


Loahs Läufer

Donnerstag, 27. März 2014

Immerschöne Osternester

Die Löckchen gefallen mir so gut, und darum habe ich gleich mehrere Osternester gefilzt. Allerdings braucht man sie nach Ostern nicht aufzuräumen, ich glaube, sie sind immerschön.




Mittwoch, 12. März 2014

Liebespaar - Schäfchen

Die Schäfchen hatte ich schon lange gefilzt - und lange schon bewundere ich Karinas Stickkünste, sie sind einfach bezaubernd. Nun habe ich mich auch ans Werk gemacht und Stunden gebraucht - und bin ganz verliebt in die beiden. So ohne Gesicht fand ich sie ziemlich fad, aber wenn sie jetzt so beieinander stehen, schaue ich sie sehr gern an.






Dienstag, 11. März 2014

Blumenzwiebeln

Bisher habe ich meine Blüten oft auf Steine gesetzt, die aber doch relativ groß und darum auch schwer sind. Ich wollte nun aber lieber die Blumenzwiebelgröße nachempfinden und habe mich daher für gefüllte Luftballons entschieden, die man auch nach dem Filzen noch ein bisschen in der Form anpassen kann. Herausgekommen sind diese allerliebsten (so finde ich sie zumindest) Frühlingsblumen.






So sehen sie dann in unserem Schaufenster aus.


Samstag, 8. März 2014

Frühlingsleuchten

Oh ja, es ist wieder Zeit, Blüten und Blumenbilder zu filzen. Für mich ja eigentlich das ganze Jahr, aber bei dem schönen Sonnenschein, den ersten Frühlingsblumen im Garten und der würzigen Luft ganz besonders. Und weil man diese Lampen immer noch relativ früh am Abend anknipsen kann, machen sie mir gerade besonders viel Freude.





Montag, 20. Januar 2014

Der Sonne hinterher

Schöner Nebel gestern in Weilheim, eigentlich ziemlich gemütlich. Wir wollten trotzdem in die Natur und dachten an den Starnberger See. Bei Magnetsried sahen wir plötzlich blauen Himmel - Richtung Süden. Unter dem wollten wir spazieren und fuhren an den Osterseen vorbei über Habach bis nach Aidling. Dort gibt es wunderschöne Ausblicke auf einen unserer Lieblingsseen und die Berge und sonnenerleuchtete Wolken. Die Sonne selbst haben wir nicht gesehen, aber das war auch gar nicht nötig.