Montag, 20. Januar 2014

Der Sonne hinterher

Schöner Nebel gestern in Weilheim, eigentlich ziemlich gemütlich. Wir wollten trotzdem in die Natur und dachten an den Starnberger See. Bei Magnetsried sahen wir plötzlich blauen Himmel - Richtung Süden. Unter dem wollten wir spazieren und fuhren an den Osterseen vorbei über Habach bis nach Aidling. Dort gibt es wunderschöne Ausblicke auf einen unserer Lieblingsseen und die Berge und sonnenerleuchtete Wolken. Die Sonne selbst haben wir nicht gesehen, aber das war auch gar nicht nötig.





Kommentare:

  1. wow, das sind wunderschöne Fotos. Das mit dem Steg gefällt mir sehr gut. Die Berge sowieso.
    LG Lesley

    AntwortenLöschen
  2. Boah, unglaublich!! Das sieht ja aus wie gemalt!!!! So schön, vielen Dank für die Bilder.

    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen