Freitag, 6. Januar 2012

Der Schal zu den Stulpen

Ihr Lieben!

Erst einmal möchte ich Euch allen von ganzem Herzen, wenn auch etwas verspätet, ein Frohes Neues Jahr wünschen mit allem, was Euch wichtig und lieb ist!

Vielen Dank für die guten Wünsche von Euch, die ich in Euren Blogs lesen konnte! Ich bin ja nicht die große Schreiberin, umso mehr bewundere ich Euch, die Ihr so fleißig und von Herzen posted und Zeit findet, ausführlich zu berichten, wunderschöne Bilder zu zeigen und mich so an Eurem Schaffen, Euren Gedanken und auch an Eurem Alltag teilhaben lasst.

Ich habe nun endlich mal wieder einen Schal gefilzt. Lange hatte ich es mir schon vorgenommen, aber es kamen immer andere Aufträge dazwischen, jetzt hat es geklappt - und viel Spaß gemacht. Wunderschöne Wolle von Susa und Locken von Heike habe ich auf einem Seidenchiffon verfilzt.








Für die Photos durfte ich mir Nicolais Schneiderpuppe ausleihen, hoffentlich gibt er sie noch öfter her, denn an diesen Schals finde ich wirklich sehr viel Gefallen.

Kommentare:

  1. Der Schal würde meiner Schneiderpuppe (ich hab genau die gleiche) auch hervorragend stehen ;-)

    Wunderwunderschön, ein unglaublich edler und farbharmonischer Schal ist das geworden. Als Filzneuling sitze ich da und staune mit großen Augen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Schmuckstück! LG Susa

    AntwortenLöschen
  3. hallo, ich nehme an, dass die Seide ein Jaquardmuster hat, stimmT das?

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Arbeit- super!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen