Montag, 5. Dezember 2011

Weihnachtsmarkt im Frühling?

Die letzten 4 Tage verbrachte ich auf dem Kirchplatz in Weilheim in einer gemütlich Holzhütte und pries meine Waren an. So manches wurde gekauft, und ich hatte sogar Zeit, auch dort kreativ zu sein und zu nadelfilzen.

Das Wetter war sehr angenehm, zwar nicht so weihnachtlich, wie mancher es sich gewünscht hätte, aber für uns Aussteller ideal. Nur gestern am Sonntag zerzauste ein wilder Wind meine Dekoration und ich brauchte eine ganze Weile, bis ich alles so verteilt hatte, dass ich nicht ständig meine Hütte verlassen musste, um den Schatzhöhlen und Blüten hinterher zu jagen. Maria und Joseph neigten trotzdem dazu, andauernd zu stürzen, aber so hielt ich mich frisch und richtete sie immer wieder gern und mit aufmunternden Worten auf.

Der heutige Tag ist dem Aufräumen und Haushalten gewidmet, ab morgen werde ich dann die Aufträge filzen, die ja noch vor Weihnachten fertig werden sollen.




Kommentare:

  1. Liebe Claire, ich bin ja sowieso immer verliebt in deinen Stil! Deine Sachen sind einfach wunderschön! Das letzte Foto finde ich besonders schön! Hinreißend! Sei herzlich gegrüßt, und hab einen schönen Nikolaus-Tag, Tina

    AntwortenLöschen
  2. hallo claire
    ich hab dich gerade bei katrins frühlingszauber entdeckt.du machst ja traumhafte sachen ♥
    liebste grüsse
    alexa

    AntwortenLöschen